Das Stillen. Die liebevolle Ernährung mit Schutzfunktion

Wenn Sie können, stillen Sie! Denn es hat viele Vorteile für die Eltern und ihr Baby:

 • Der sogenannte „Nestschutz“ bewahrt Ihr Baby vor Krankheiten.

 • Sie haben die Babynahrung immer richtig temperiert, in der richtigen Zusammensetzung dabei und es schont den Geldbeutel.

 • Für optimalen Nestschutz sollten Sie 4–6 Monate lang stillen.

 • Legen Sie Ihr Neugeborenes direkt nach der Geburt an.

 • Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn das Stillen nicht auf Anhieb klappt.

 • Leidet Ihr Kind häufig an Bauchschmerzen, verzichten Sie auf blähende Nahrungsmittel.

 • Stillen Sie „nach Bedarf“ des Babys, statt nach festen Uhrzeiten.